Die beliebtesten Sehensw├╝rdigkeiten von Cala Ratjada

Sehensw├╝rdigkeiten von Cala Ratjada

Cala Ratjada – eines der beliebtesten Ferienziele auf Mallorca

Der malerische Hafen mit seiner einladenden Mole und die attraktive Uferpromenade oberhalb der Felsenk├╝ste pr├Ągen das Bild von Cala Ratjada. Verkehrsberuhigte Stra├čen und lebhafte Fu├čg├Ąngerzonen laden zum Bummeln ein. Daneben bietet die Region im Nordosten von Mallorca noch weitere interessante Ausflugsziele.

Schroffe Felsen und wei├čer Leuchtturm

Leuchtturm Cala Rajada
Leuchtturm Cala Rajada

Von einem Felsvorsprung ├╝ber der schroffen K├╝ste leuchtet strahlend wei├č der Leuchtturm Cap de Caprera. Nach zwei Kilometern vom Hafen aus Wanderstrecke oder per Fahrrad erreicht man den Leuchtturm und einen herrlichen Aussichtspunkt mit einem faszinierenden Blick ├╝ber die felsige K├╝ste bis hin├╝ber zur Nachbarinsel Menorca.

Wundervollle Str├Ąnde zum Baden und relaxen

Strand der Cala Agulla
Strand der Cala Agulla / Foto: Olaf Tausch / CC BY-SA 3.0

Der sch├Ânste und zugleich l├Ąngste Strand ist die Cala Agulla. 500 Meter lang und 50 Meter breit schmiegt sich feinster wei├čer Puderzuckersand zwischen Felsen und glaskarem t├╝rkisblauen Meer. Der Hauptstrand ist die Cala Son Moll. Sie liegt an der palmenges├Ąumten Promenade, die den Strand mit dem Ortskern verbindet. Terrassen aus Beton und ein kleiner kiesiger Strandabschnitt, das ist die Cala Lliteras. Nur wenige Meter vom Hafen entfernt rahmen bewaldete Felsen die kleine Sandbucht Cala Gat ein. An der 100 Meter langen Sandbucht Font de Sa Cala m├╝ndet eine S├╝├čwasserquelle ins Meer.

Kulturerbe und Tradition in Artá

Artà
Artà / Bild: Gt-man / CC BY-SA 2.0de

Auf dem Weg nach Art├í erhebt sich eindrucksvoll der Torre de Canyamal empor. Der wuchtige Wehrturm wird von m├Ąchtigen Zinnen gekr├Ânt. ├ťber eine Wendeltreppe erreicht man die quadratische Dachterrasse, von der sich ein herrlicher Rundumblick ├╝ber die Umgebung bis hin zur K├╝ste er├Âffnet.

Kirche Arta
Pfarrkirche und Wallfahrtskirche Arta / Bild: Olaf Tausch / CC BY-SA 3.0

In Art├í ist die Kirche Sant Salvador von Wehrmauern umgeben. Der einstmals arabische Palast ist inzwischen eine christliche Einrichtung und das Wahrzeichen des kleinen Ortes. Von der Terrasse der Kirche f├Ąllt der Blick ├╝ber die D├Ącher von Art├í und die sanften H├╝gel der Umgebung, die mit Mandelb├Ąumchen und Olivenb├Ąumen bewachsen sind.

Nur wenige hundert Meter entfernt liegt die wichtigste arch├Ąologische Ausgrabungsst├Ątte der Balearen. Seit 1950 finden hier Ausgrabungen statt, die interessante Funde von den Kulturen rund um das Mittelmeer zutage f├Ârdern. Zu besichtigen sind die Fundst├╝cke im “Museu Regional d`Art├í”.

Seer├Ąubern und Piraten an der Ostk├╝ste

Kanone Castell de sa Punta de nÔÇÖAmer
Kanone Castell de sa Punta de nÔÇÖAmer / Bild: Olaf Tausch / CC BY-SA 3.0

Alte Kanonen und ├ťberreste einer Zugbr├╝cke versetzen die Besucher in die Zeit zur├╝ck als Mallorca sich gegen Piraten├╝berf├Ąlle und Seer├Ąuber zur Wehr setzen musste. Das Castell de sa Punta de nÔÇÖAmer, umgeben von einem Burggraben und mit einem 10 Meter hohen Wachturm best├╝ckt ist ein ideales Ausflugsziel s├╝d├Âstlich von Cala Ratjada.